clickjob zu recht anspruchsvoll Login Kontakt / Adresse Suche Wer wir sind Arbeitgeber Bewerber/innen
Was wir tun Unsere Grundsätze Bewerbungstools
Rekrutierung
auf Erfolg
-
auf Mandat-
Basis
Executive Search Outplacement Karriereplanung Ihre Vorteile

Warum werden so viele Stellen falsch besetzt?

Das Recruiting in Deutschlands Unternehmen steuert direkt in eine Sackgasse, findet die Autorin und Headhunterin Brigitte Hermann in ihrem neuen Buch. Ihr Plädoyer für eine Kehrtwende trifft genau ins Schwarze.

Jeder dritte Mitarbeiter ist eigentlich falsch in seinem Job – das kann richtig teuer werden.

Was kostet schlechtes Recruiting? Haben Sie schon einmal über die Folgen von Fehlbesetzungen nachgedacht? Wie teuer ist eigentlich Fluktuation? Mit Fragen wie diesen beschäftigt sich die Autorin Brigitte Herrmann in ihrem Buch „Die Auswahl. Wie eine neue starke Recruiting-Kultur den Unternehmenserfolg bestimmt“, das gerade bei Wiley erschienen ist.

Herrmann ist eine erfahrene Headhunterin, die 15 Jahre lang in unterschiedlichen Branchen Personalauswahlprozesse miterlebt hat und weiß, wovon sie spricht. Was sie auf 302 Seiten beschreibt, trifft ins Schwarze und macht deutlich, wie stark die Recruiting-Kultur den Unternehmenserfolg bestimmt – und wie teuer es werden kann, wenn die Disziplin Personal dilettantisch und „einfach nur so nebenbei“ mitgemacht wird.

Die zentrale These der Autorin: Das Recruiting steuert hierzulande direkt in eine Sackgasse und muss besser heute als morgen eine Kehrtwende einlegen. Warum? Zum Beispiel weil mehr als ein Drittel aller Stellen in Deutschland falsch besetzt wird, was die meisten Personaler sogar noch nicht einmal überraschen dürfte. Schließlich, erklärt Brigitte Herrmann, bescheinigt sich jedes zweite mittelständische Unternehmen selbst schlechte Noten bei der Personalauswahl.

Autor: Carina Kontio

WEITERE NEWS
-> Offene Stellen traditionell in Printmedien suchen
-> Warum werden so viele Stellen falsch besetzt?
-> Stelleninserate richtig lesen
-> Mit Soft Skills bei der Stellensuche punkten
-> Innovation in Personalmanagement und Führungspraxis